Pyro-Clinx:
Umweltschutz aus Cottbus.
Biokohle aus der Lausitz.

Sebastian Kießling2

Pyro-ClinX wandelt holzartige Reststoffe in Biokohle, Strom & Wärme.

Grüne Energie aus Cottbus – Umweltschutz durch Innovation! Mit innovativen Ideen arbeiten wir für die effiziente Bereitstellung von Energie aus ungenutzten Reststoffquellen, exakt dort wo sie benötigt wird. Wir sind überzeugt, dass Reststoffe wesentlich effizienter genutzt werden sollten. Um dies zu erreichen, entwickeln wir dezentrale Kraft-Wärme-Kopplungssysteme. Das Kernstück ist dabei unsere luftgelagerten Mikrogasturbinen. Pyro-ClinX kombiniert einen Pyrolyseprozess mit einer extern befeuerten Mikrogasturbinen und erzeugt somit Biokohle, Wärme und Strom in einem Prozess. Das Anlagensystem versorgt sich selbst mit Energie und weist eine negative CO2-Bilanz auf.

Zeit zu handeln: Die Ausgangslage.

Anstieg der globalen CO2-Konzentration in ppm – seit 1984

Mit unserem Konzept entziehen wir C02 dauerhaft aus der Atmosphäre und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Klimakrise. Mit der Biokohle erschaffen wir eine Kohlenstoffsenke, welche C02 dauerhaft über Jahrhunderte speichert. Beim Endprodukt Biokohle erhalten wir ein hochwertiges und gefragtes Produkt. Ganz nebenbei erzeugen wir nachhaltige grüne Energie, welche nicht nur unseren Anlagenkomplex ver­sorgt, sondern auch gewinnbringend und EEG-fähig eingespeist werden kann. Dabei wird im Rahmen des EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) die Erzeugung von Biomassestrom durch eine festgelegte Vergütung für die Einspeisung von Strom ins öffentliche Stromnetz gefördert. 

Biokohle 2

BIOKOHLE AUS DEZENTRALER HERSTELLUNG

Karbonisate aus der Pyrolyse von Biokohle werden schon seit Jahrhunderten für verschiedene Einsatzzwecke genutzt – mit dem Hintergrund der CO2-Problematik ist es nun wieder ein hochaktuelles Thema.

Ein Großteil des CO2 aus dem Pyrolyseprozess wird in der Biokohle gebunden und für viele Jahrzehnte gespeichert – somit wird der CO2-Gehalt der Atmosphäre verringert.

Die Biokohleerzeugung wird in dezentrale Stoffkreisläufe integriert. Reststoffe aus der nahen Umgebung werden als kostengünstige Einsatzstoffe genutzt und die Lieferketten verkürzt. Transportwege können über eigene CO2-Zertifikate aus der Biokohleproduktion abgedeckt werden, sodass eine CO2-neutrale Produktion gegeben ist.

Durch die nachhaltige Erzeugung von Strom und Wärme wird nicht nur das eigene System komplett mit 100 % erneuerbaren Energien versorgt, sondern auch umliegende Abnehmer.

IN WELCHEN SEKTOREN ENTSTEHEN CO2-Emissionen in Deutschland?

  • Energiewirtschaft
  • Transportwirtschaft
  • Energieeinsatz Industrie
  • Sonstige Bereiche
  • Industrie (Ausstoß)
  • Landwirtschaft
  • Abfallwirtschaft

*Alle Angaben in Millionen Tonnen

Quelle: Umweltbundesamt. Treibhausgas-Emissionen in Deutschland

Die Umsetzung der Energiewende ist zentral für eine umweltverträgliche und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Wir sind überzeugt, dass durchmischte Holzreste mit hohem Ast- und Rindenanteil wesentlich effizienter genutzt werden müssen, als das bisher oftmals der Fall ist. Dazu entwickeln wir dezentrale KWK-Systeme, die einen klassischen Verbrennungsprozess mit einer extern befeuerten Mikrogasturbine kombinieren. Die Technologie überzeugt, sowohl durch innovative Komponenten, als auch durch die robuste und langlebige Bauweise. Mit unseren Anlagen werden Sie nicht nur Produzent Ihrer eigenen Biokohle, sondern auch Ihr eigener (grüner) Energieversorger! Umweltschutz aus Cottbus. Biokohle aus der Lausitz.

Allgemeine Themenübersicht